Mal- & Gestaltungstherapie für Jugendliche

Die Kunsttherapie/ Mal- und Gestaltungstherapie ist für Jugendliche in schwierigen Lebenssituationen, in Übergangsphasen bei Veränderung, als Selbstwertstärkung oder als Selbsterfahrung geeignet. Die Maltherapie ist stets Ressourcen-orientiert, arbeitet mit dem gesunden Menschen. Es geht nie um das fertige Werk, es wird nicht bewertet. Somit sind keine Vorkenntnisse oder künstlerische Begabungen notwenig. 

Bereits der wertfreie Prozess an sich hat eine entlastende und heilende Wirkung.

 

Die Malprozesse bieten den Klient*innen die Chance, sich in der eignen Ganzheit wahrzunehmen, Belastungen und Überlastungen zu erkennen und nach und nach Klarheit über individuelle Wünsche und Ziele zu finden und diese in den Alltag zu integrieren.

Mögliche Themenfelder bei Jugendlichen: 

  • Burnout- Burnout-Prävention
  • Bewältigung von Lebenskrisen wie Trennung/ Krankheit/ Verlust/ Lockdown usw.
  • Ressourcen-Aktivierung
  • Ressourcen-orientierte Begleitung in schwierigen Lebenssituationen und Übergangsphasen
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Eigenwahrnehmung
    • Gefühlswahrnehmung/ Gefühlsausdruck und Benennung 
    • Verarbeitung des Alltags
    • Schüchternheit
    • Selbstwertstärkung/ICH- Stärkung
    • Scheidung oder Trennungssituationen
    • Trauerbegleitung
    • Aufarbeitung von belastenden oder traumatischen Erlebnissen (z.B. Lockdown, Gewalt, Unfall,...)
    • innerliche Unruhe
    • ADHS/ADS
    • Konzentrationsstörungen
    • Selbstfürsorge
    • Erweiterung der Kommunikationswege 

Einzelsetting für Jugendliche:   

70,- € pro Einheit inkl. USt./ Dauer der Einheit 60 Minuten

105,- € pro Einheit inkl. USt./ Dauer 1 1/2 Stunden 

 

Online-Setting:   

70,- € pro Einheit inkl. USt./ Dauer der Einheit 60 Minuten

 

Termine nach telefonischer Vereinbarung

 

Mal- und Gestaltungstherapie ersetzt keine Psychotherapie und keinen Arztbesuch!