ABLAUF EINES MAL- & GESTALTUNGSTHERAPEUTISCHEN SETTINGS oder BERATUNGSEINHEIT IM ATELIER

Um uns gegenseitig zu schützen bitte ich folgende Maßnahmen einzuhalten:

 

Aufgrund der Covid 19 Verordnung findet derzeit kein Kinderatelier statt. 

Mal- und Gestaltungstherapie im Einzelsetting ist unter Einhaltung der aktuellen Hygienebedingungen weiterhin möglich! 

 

  • Kommen Sie nur gesund und mit vereinbartem Termin in den Kreativraum! #SAFETYFIRST
  •     Ich bitte um Desinfektion der Hände vor dem Eintreten in die Praxis (Desinfektionsmittel und Information steht im Eingangsbereich bereit) 
  •  Zu Beginn und bei der Verabschiedung wird der selbstmitgemachte Mund- Nasen- Schutz getragen–  die Masken können im Therapieraum in gesichertem Abstand abgenommen werden (Kinder unter 6 Jahren und Personen, denen aus gesundheitlichen Gründen das Tragen einer Maske nicht zugemutet werden kann, müssen keinen MNS verwenden)- derzeit wird der MNS nicht abgenommen! 
  • Ein Abstand von 1,5 bis 2 m zwischen den Personen im Raum wird ermöglicht. Es wird auf Sicherheitsabstand geachtet.
  • Vor und nach jedem Atelierbesuch werden alle Oberflächen desinfiziert und Werkzeuge gereinigt. Daher bitte ich die verwendeten Materialien, Gegenstände und Werke nach dem Setting liegen lassen.
  • Farbmaterialien, Papier, Pinsel usw. sind so vorbereitet, dass KlientInnen sich selbst bedienen können.
  • Achten Sie darauf die Hände nicht ins Gesicht, zu den Augen oder dem Mund zu führen! 
  • Zwischen und während der Settings wird gelüftet und auch im Atelier steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.
  • Workshops werden nur noch mit 2 Personen abgehalten. Derzeit finden keine Workshops statt! 
  • Kinder werden von den Erwachsenen mit Mundschutz im Freien übergeben. Ich trage zum Schutz der Kinder während des Treffens einen Mundschutz. 
  • Bitte beachten Sie die Hinweis- und Informationsschilder.      

#STAYSAFE #CORONAHYGIENE #HYGIENEHINWEISE #BLEIBTGESUNDUNDKREATIV #KUNSTTHERAPIE